· 

Brighid - Imbolc - Vorfreude

Auch wenn sich bei mir die Schneeberge immer höher türmen und es bitterkalt ist, so ist der Frühling nicht mehr fern. Seid 3 Tagen scheint die Sonne, der Himmel ist strahlend blau und das Licht hat eine unglaublich intensive Ausstrahlung. Und auch meine Katze erwacht so langsam aus ihrem "Winterschlaf" und wagt schon wieder kurze Spaziergänge auf geräumten und sicheren Wegen :-)

 

Das Jahreskreisfest IMBOLC ist der zunehmenden Mondin geweiht und gleichzeitig symbolisiert es den Übergang von der dunklen Jahreszeit hin zum Frühlingsanfang. Die Göttin hat ihr dunkles Gewand abgestreift. Hat sich wieder in die weiße, junge Göttin verwandelt. Imbolc ist der keltische Name und bedeutet so viel wie "im Bauch" Und das trifft es auch haargenau. Denn noch ist kein Frühling. Doch können wir ihn schon erahnen. Spüren das langsame Erwachen tief unter dem Schnee und der Erde. Die Tage werden deutlich länger und die Vorfreude auf den Frühling steigt. So wurde auch bei unseren Vorfahren dieses Jahreskreisfest intensivst gefeiert. Die Häuser, Räume und Körper wurden rituell gereinigt, die Winterschwere abgeschüttelt.

Ein Freudenfest auf den Frühling, auf den Neubeginn des Wachstums.

 

Dieses Wissen ist noch immer in uns. Und vielleicht verspürt auch ihr, so wie ich in dieser Zeit ein starkes Bedürfnis zu putzen, die Räume umzugestalten - einfach den Wunsch etwas zu verändern. Und sei es auch nur die Bilder an der Wand umzuhängen. Es ist auch eine Zeit der Inspiration und so sollten wir ein besonderes Augenmerk auf unsere Träume, Visionen und Wünsche haben. Was möchtest du gerne in diesem Jahr verwirklichen? Was möchtest du gerne an dir verändern? Aussehen? Innere Einstellung? Neues Denken? Renovieren?

                                           Egal was - Tu es! Jetzt!

                                   Es ist die ideale Zeitqualität dafür!

 

Und nicht gerade zufällig ist das Sternzeichen Wassermann jetzt aktiv. URANUS - der Herrscher dieses Sternzeichens will immer alles anders haben. Will immer Wandel und Veränderung - und dafür lässt ER frische und inspirierende Energie zu uns fließen.

Schürt die innere Kraft unserer Visionen! Macht Lust und Mut auf Veränderung!

                   Glaub an DICH und an DEINE Träume und Visionen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Bärbel (Donnerstag, 07 Februar 2019 09:49)

    Wie schön du es wieder auf den Punkt gebracht hast.
    Und der Schnee bei euch -schon sehr beeindruckend

  • #2

    Sabine (Sonntag, 17 Februar 2019 13:30)

    Hallo Jutta, das war ein wunderbar inspirierender Text zu Imbolc. Und es stimmt auch, die länger werdenden Tage machen etwas mit uns:). Und derzeit sind in mir genau die Gedanken, die Du so zutreffend beschrieben hast. Das kannst Du einfach hervorragend! Liebe Grüße Sabine

  • #3

    Sylvia (Montag, 18 Februar 2019 01:22)

    Liebste Jutta zu schön sind die Bilder der Winterlandschaft �am liebsten möchte man die Koffer packen und sofort in diesen Traum von Winter reisen. Bei uns sind es Tagsüber zur Zeit 14 Grad. Der Frühling ist hier schon voll erwacht alles sprießt aus der Erde. Beim Gassi gehen habe ich heute ein Weidenkätzchen was schon aus der Knospe war gefunden. Die Sonne hat schon eine Kraft das man windgeschützt ohne Jacke sitzen kann. Auch wenn ich nicht beim Uranus Seminar war spüre ich diese Energie sehr stark. Ich bin heute erst dazu gekommen deinen Blog zu lesen und jetzt wird mir einiges klar wieso ich so in der Veränderung bin. Jeden Tag mal etwas anders machen klingt sehr gut warum eigentlich nicht, wir sind viel zu ernst an unsere Tagesablauf gewöhnt da kann etwas verrücktes tun gut tun. Sei ganz lieb gedrückt deine Sylvia

  • #4

    Jutta Koch (Dienstag, 19 Februar 2019 09:32)

    Habt vielen lieben Dank für eure Gedanken und Beiträge - das bestärkt mich sehr, weiter zu bloggen... Impulse zu setzen und Visionen zu stärken, die in euch und vielen anderen ebenfalls sind.